Lokale Bannerwerbung: Ad Banner regional ausspielen

Die Ausgaben für Werbung wachsen jährlich, was beinahe komplett durch das Online-Segment getrieben wird. Punktgenaues Ansteuern von Zielgruppen und damit wenig Streuverluste sowie eine große Reichweite bei überschaubaren Preisen machen Internet-Werbung so attraktiv. Digitale Werbebanner, sogenannte Ad Banner, lassen sich auch regional ausspielen – und erweisen sich somit in der lokalen Handels- und Dienstleistungsbranche als effektive Ergänzung im Marketing-Mix.

Die Relevanz von Internet-Werbung: Marketing-Mix aus on- und offline

Die Zahlen sprechen für sich: Laut der ARD/ZDF-Onlinestudie aus dem Jahr 2019 nutzen rund 90 Prozent der Deutschen das Internet mindestens gelegentlich. Nicht verwunderlich ist es also, dass immer mehr Unternehmen auf Internet-Werbung setzen, um alle zur Verfügung stehenden Marketing-Potenziale auszuschöpfen.

Im Vergleich zu klassischer Print- oder TV-Werbung weisen Werbemaßnahmen im Internet deutlich geringere Streuverluste auf. Das zielgruppenspezifische Ausspielen von Werbung (sogenanntes „Targeting“) lässt sich durch neue technische Möglichkeiten bis zur Perfektion treiben. Gerade für die lokale (Banner-)Werbung ist dies von großer Relevanz.

Bannerwerbung regional ausspielen: Chance für lokale Unternehmen

Die digitale Bannerwerbung ist mittlerweile ein fester Bestandteil des Online-Marketing-Mix. Die Werbeanzeigen fallen – meist seitlich oder zentral im Header platziert – prominent ins Auge und laden zum Klicken ein. Davon profitieren nicht nur Onlineshops, deren Zielgruppe sich weniger über lokale Schnittmengen, denn über das gemeinsame Kauf- bzw. Produktinteresse definiert.

Auch Einzelhändler und Dienstleister können sich Bannerwerbung zunutze machen. Der klare Fokus liegt hier auf der regionalen Komponente von Ad Banners, die sich dank präziser Steuerungsmöglichkeiten lokal ausspielen lassen. So erreichen die digitalen Werbebanner ausschließlich potenzielle Kunden, die sich auch in erreichbarer Nähe befinden.

Damit verringert sich die Streuung nochmals, wodurch lokale Anbieter die Möglichkeit haben, explizit nur Interessenten vor Ort zu adressieren. Hier lassen sich mitunter regionale Besonderheiten (z. B. Festtage) berücksichtigen, wodurch die Werbemaßnahmen noch einmal spezifischer auf die Zielgruppe zugeschnitten werden können.

Best Practice: Lokale Bannerwerbung für Absatzpartner

Lokale Bannerwerbung im Internet geht also mit zahlreichen Vorteilen einher. Hierbei kommt es aber nicht nur auf die Positionierung des Banners auf der Website an. Wichtig ist auch, auf welchen Internetseiten die Ad Banner ausgespielt werden.

Reichweitenstarke Partner-Websites

Als Best-Practice-Beispiel lässt sich hier die marcapo GmbH nennen. Der Spezialist für lokale Markenführung kooperiert mit namhaften und reichweitenstarken Websites, die die regionale Bannerwerbung von Absatzpartnern vor Ort anzeigen.

Jetzt mehr über marcapo Easy Online Webbanner erfahren!

Vornehmlich handelt es sich bei den Partner-Seiten um Service-Plattformen und Websites der Unterhaltungsindustrie. Bucht der Absatzpartner die Bannerwerbung beispielsweise für die Region Nürnberg-Nord, werden die Ad Banner auf verschiedensten Partner-Websites angezeigt. Ganz gleich, ob ein potenzieller Kunde im Norden Nürnbergs Nachrichten liest, einkauft oder Preise recherchiert. Hier besteht der wesentliche Vorteil in der gebündelten Buchung. Diese ermöglicht eine Ausspielung auf High-Traffic Seiten für kleine Unternehmen auch ohne 4-5-stelliges Mediabudget.

Das Marketing-Budget im Blick behalten

Sichtkontakte, die sogenannten Ad Impressions, sind durch die Listung auf vielen unterschiedlichen Partnerwebsites garantiert und kostenfrei. Erst wenn ein Nutzer auf das Banner klickt und somit zur Website oder zur Landing-Page des Absatzpartners weitergeleitet wird, greift die Cost-per-Click-Abrechnung. Bezahlt werden also nur direkte Klicks, nicht die Ausspielung des Werbebanners per se.

Damit verbindet das Ad-Banner-Modell von marcapo zwei wesentliche Vorteile: Die Ad Impressions erfolgen ausschließlich im festgelegten Ausspielgebiet, wo sie die vorgesehene lokale Zielgruppe erreichen. Die Klicks werden – anders als beim Auktionsprinzip – nach einem vorab festgelegten Festpreis mit Maximalbudget abgerechnet, sodass die Kosten kalkulierbar bleiben.

Klicks erfolgreich auswerten

Nach dem Klick auf das Ad Banner wird der User auf eine Landing-Page geleitet, die das jeweilige Angebot genauer erläutert. Beim Easy Online Webbanner Paket ist diese Landing-Page inklusive. Speziell ausgerichtet auf lokale Markenführung lässt sich die professionell gestaltete Seite vom Absatzpartner vor Ort per Klick mit den eigenen Unternehmensdaten anreichern und individualisieren.

Transparente Auswertungsmöglichkeiten machen es im Anschluss leicht, nachzuvollziehen, wie effizient die Kampagne gelaufen ist. Nicht selten hängt der Erfolg von Werbemaßnahmen auch mit regionalen Unterschieden zusammen. Durch die Bannerschaltung vor Ort lassen sich solche lokalen Spezifika leichter isolieren und mit dem Erfolg von Werbemaßnahmen in Verbindung setzen – eine Stärke der regionalen Marketing-Steuerung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.