Marketing-Prozesskosten senken mit einem Marketingportal

Marketing-Prozesskosten senkenDie Herausforderung im Absatzpartner-Marketing bzw. der lokalen Markenführung ist die Konsistenz im Markenauftritt.
Einen einheitlichen Auftritt der Marke auf (inter)nationaler Ebene bis hin zum Absatzpartner von Ort stärkt ihre Position enorm. In der Realität gestaltet sich dies oft schwierig.
Der Partner vor Ort ist kein Marketing-, oder Designexperte. Er setzt Markenelemente wie Logo, Farbe oder Schriften ein, wie er es gerade braucht bzw. wie es ihm richtig erscheint. Für ihn scheint das Ergebnis stimmig, es verwässert aber das Markenbild. Daher springen Markenunternehmen für die CI-gerechte Gestaltung der Werbemittel ein. Sie übernehmen die Gestaltung, Abstimmung, Mediaschaltung und Abrechnung für ihre Partner in Teilen oder vollständig.

Hohe Marketing-Prozesskosten durch manuelle Abwicklung

Dieser Marketing-Service-Prozess ist gekennzeichnet von hohen manuellen Aufwänden durch zahlreiche Schleifen. Es besteht die Gefahr von Brüchen in der Kommunikation aufgrund von Systemwechseln und letztlich werden Fehler immer wahrscheinlicher. Die Prozesskosten steigen mit jedem angefragten Werbemittel und summieren sich zu hohen Aufwänden. Diese sind mit den begrenzten personellen Ressourcen einer Marketingabteilung nicht beliebig skalierbar.

Immer mehr Marken suchen daher nach Automatisierung. In der Praxis begegnen Verantwortliche dieser Anforderung mit einem crossmedialen Web-to-Publish System oder einem Marketingportal. Oft erhält der Absatzpartner einen direkten Zugang (Front-End-Systeme). Diese systemseitige Unterstützung ist der Schlüssel für eine wirtschaftliche und effiziente Umsetzung lokaler Markenführung.

Marketing-Prozesskosten senken durch Automation

Die Marke stellt vordefinierte, CI-konforme Werbemittel-Templates online. Innerhalb eines mehr oder weniger begrenzten Rahmens realisieren die Absatzpartner ihre individuellen Gestaltungswünsche selbstständig. Die automatisierte Personalisierung stellt sie in den Fokus, garantiert aber gleichzeitig einen einheitlichen Markenauftritt.

schematische Darstellung Marketing-Prozesse
schematische Darstellung Marketing-Prozesse mit und ohne Marketingportal

Der Prozess der Gestaltung und Schaltung der Werbemittel wird ins Marketingportal ausgelagert, Korrekturschleifen werden vermieden, weniger Prozessbeteiligte sind nötig. „Lokale Markenmanager“ wie das Marketingportal von marcapo senken die Prozesskosten somit rapide. Gleichzeitig setzen solche Systeme wichtige Kapazitäten in Marketingabteilungen frei und binden Absatzpartner an die Marke.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.